Mise au concours de postes

Starting 1 Aug 2018 in First Horizon 2020 European Training Network OCCAM a

full-time (100%) position for a doctoral student position
on an educational topic is available.

The research shall be conducted at TU Dortmund University.  One important requirement: Candidates must not have lived in Germany for more than 12 months in the past 3 years. The dissertation topic should explore the validity of the test scores in international assessments like PISA https://etn-occam.eu/esr5/.

Further information available from: rolf.strietholt@tu-dortmund.de


Das Institut Fachdidaktik Sprachen der PH St.Gallen sucht per 1. September 2018 oder nach Vereinbarung eine/n

Doktorand/in (60%)

für das SNF-Forschungsprojekt «Study Abroad for Multilingualism». Die Längsschnittstudie befasst sich mit den Spracheinstellungen, dem Sprachgebrauch sowie den Sprachkompetenzen von Lehramtsstudierenden im Sprachaufenthalt oder Mobilitätssemester. 
Bewerbungsfrist: 18. Juni 2018
Zur Stellenausschreibung : https://stellen-phsg.ch/Doktorandin-60-de-j114.html?agid=23


Das Institut Lehr-Lernforschung der Pädagogischen Hochschule St.Gallen sucht per 1. August 2018 oder nach Vereinbarung eine/n

Doktorand/in (90%)

für das Forschungsprojekt «MALKA – Mathe lernen und kooperieren von Anfang an».
Im Zentrum steht die Mathematik in der 1./2. Primarklasse: für den Lernerfolg ist es wesentlich, dass die Kinder zu flexiblen Rechenstrategien hingeführt werden. Das Projekt untersucht das Potenzial und die Wirkung einer kooperativen und inklusiven Förderung im Unterricht.
Bewerbungsfrist: 18. Juni 2018
Zum Stelleninserat: stellen-phsg.ch


Das Institut für Professionalisierung und Systementwicklung (IPSE) der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik (HfH) sucht per 15. August 2018 oder nach Vereinbarung eine/n 

Doktorand/in (80-100%)
für die vom SNF finanzierten Longitudinalstudie ZEPPELIN.
Im Zentrum der Projektarbeiten steht die Datenerfassung im ersten Follow-up (kognitive, sprachliche und mathematische Tests in der der 1. und 3.Primarklasse sowie Forschungsbesuche in sozial belasteten Familien während der 2. Primarklasse). Im Rahmen des eigenen Dissertationsprojekts können Daten aus der Hauptstudie ZEPPELIN 0-3 ausgewertet werden.
Bewerbungsfrist: 25. Juni 2018
Zum Stelleninserat: apply.refline.ch
 

Das Institut für Professionalisierung und Systementwicklung (IPSE) der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik (HfH) sucht per 15. August 2018 oder nach Vereinbarung eine/n 

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in resp. Dozent/in (80-100%)
mit Fokus Lehre sowie Übernahme weiterer Leistungsaufträge in Forschung, Weiterbildung oder Dienstleistungen
Aufgabenbereiche sind die Praxis- und Projektberatung von Schulischen Heilpädagoginnen / -heilpädagogen, Lehrtätigkeit zu ausgewählten Themen der Ausbildung wie Förderdiagnostik und multiprofessionelle Zusammenarbeit, die Mitarbeit in der Entwicklung professioneller Handlungsmodelle für heilpädagogische Berufe. Gefragt ist ein Masterabschluss in Erziehungswissenschaften, vorzugsweise Sonderpädagogik, sowie spezifisches Wissen im Bereich der interkulturellen Pädagogik.
Bewerbungsfrist: 25. Juni 2018
Zum Stelleninserat: happly.refline.ch


Pour le secteur Recherche et développement à Lausanne, l’Institut fédéral des hautes études en formation professionnelle IFFP cherche pour le 1er septembre 2018 ou à convenir un-e

Junior Researcher / Doctorant-e FNS 75 %

Durée déterminée de 3 ans
Le poste est lié à un projet de recherche financé par le FNS « L’évolution de la formation professionnelle en Suisse entre cadre fédéral et différences cantonales. Les années charnières de 1950 à 1970 ». La recherche porte notamment sur l’origine des différences que nous constatons aujourd'hui entre les cantons alémaniques et les cantons latins dans le domaine de la formation professionnelle. Ultérieures informations sur le projet sont disponibles sur le site de l’IFFP.
Délai de soumission des candidatures : 29 juin 2018
Télécharger l’annonce: live.solique.ch/


La Conférence intercantonale de l'instruction publique de la Suisse romande et du Tessin ouvre un appel à candidatures afin de repourvoir, dans une année, le poste de

Secrétaire général/e de la CIIP

Entrée en fonction : août 2019
Délai de postulation : 9 juillet 2018
Informations complémentaires : www.ciip.ch


retour à actualités